Catharina mit C

Singer-Songwriterin mit Ukulele

Über mich

Catharina mit C... so habe ich mich schon in jungen Jahren oft vorgestellt, da das C (oder besser gesagt das K) die häufigste – und für mich störendste – Falsch-Schreibweise meines Namens darstellte. Als ich mich im Sommer 2018 das erste Mal zu einer offenen Bühne angemeldet habe, musste ich mich in eine Liste eintragen, in der bereits eine Katharina eingetragen war. Also habe ich geschrieben "Catharina mit C", damit ich wissen würde, dass ich gemeint sei, wenn der Aufruf käme.

Dieses Erlebnis damals prägte meinen Namen. In der Ukulele-Szene wurde ich schnell darunter bekannt und wurde sogar als Catharina mit C vorgestellt, wenn ich gar nichts angegeben hatte.

Meine ersten Bühnenerfahrungen machte ich mit Coversongs auf verschiedenen offenen Bühnen oder Open Mics, wie das in der Ukuleleszene üblicher Weise genannt wird. Das erste große Erlebnis war mein Auftritt auf dem Berliner Ukulelefestival 2018, bei dem ich vor über 200 Zuschauern spielen und singen durfte. Darüber hinaus besuchte ich regelmäßig die Vocal Session im Hamburger Jazzclub "Birdland", bei der ich mich ebenfalls auf der Bühne ausprobierte und erste Erfahrungen mit einer Band als Begleitung sammelte.

Ich hatte bereits viele Jahre Gesangsunterricht, aber erst die Ukulele, mit der ich mich selber begleiten konnte, hat mir die Bühne eröffnet. Heute kann ich mir nicht mehr vorstellen, dass ich damals nur für mich und ganz sicher niemals auf einer Bühne singen wollte.

Seit 2020 schreibe ich auch eigene Songs. Dabei geht es mir – ähnlich wie bei den Cover Songs, die ich auswähle – primär um den Text. Die Musik kommt danach und meist ganz von alleine. Ich verarbeite in meinen Songs Situationen, Menschen oder Gefühle, die mich bewegen und scheue mich auch nicht, gesellschaftskritische Aspekte zu thematisieren.

Neben meinen eigenen musikalischen Ambitionen liegt mir die Ukulele-Szene mit all ihren ganz besonderen Menschen sehr am Herzen. So veranstalte ich seit 2018 regelmäßige Treffen für Ukulele-Spielerinnen und -Spieler in Lübeck und Ahrensburg und habe zu Beginn der Corona-Pandemie 2020 nicht gezögert und ein virtuelles OpenMic ins Leben gerufen, welches inzwischen weltweit in der Ukulele-Szene bekannt ist und Besucher der unterschiedlichsten Kontinente anzieht.

Material für die Presse

Veröffentlichungen in der Presse

Kultursommer in Ahrensburg, September 2021
Artikel im Online-Magazin StormUnity

Anfrage für einen Auftritt

Anfrage per E-Mail

E-Mail-Verteiler

Wenn Du über meine Auftritte und anderen Aktivitäten informiert werden möchtest, dann trage Dich gerne hier in meinen E-Mail-Verteiler ein. Eine Abmeldung ist jederzeit möglich.

Bildergalerie

cross
X